Aufnahme

Unsere Einrichtung bietet Platz für Kinder, deren Eltern aufgrund von Berufstätigkeit auf einen Betreuungsplatz angewiesen sind.
Wir nehmen vorranging Kinder auf, bei denen mindestens ein Elternteil Teilzeit arbeitet, aus diesem Grund können Sie bei uns auch einzelne Wochentage buchen.

Unser Anmeldetag ist immer der Tag der Schuleinschreibung. Für das kommende Schuljahr ist dies der 25. März 2020

Aufgrund der aktuellen Situation muss die Anmeldung in diesem Jahr schriftlich stattfinden. Wir bitten Sie, unseren  Aufnahmeantrag auszufüllen und diesen per Post oder per Mail an uns zu senden. Der Antrag muss bis 25.03.2020 bei uns eingegangen sein, eine Bescheinigung Ihres Arbeitgebers, aus der sich der Betreuungsbedarf ergibt (siehe unten), reichen Sie uns bitte bis zum 04.04.2020 nach.

Wir haben auch im nächsten Jahr nur ein sehr begrenztes Platzangebot und empfehlen Ihnen deshalb, sich in jedem Fall auch in anderen Einrichtungen anzumelden.

Da wir erfahrungsgemäß deutlich mehr Anmeldungen erhalten, als wir Plätze bieten können, vergeben wir die Plätze vorrangig an Kinder, deren Eltern berufstätig sind und bitten Sie deshalb, möglichst bereits mit der Anmeldung eine entsprechende Bescheinigung Ihrer/s Arbeitgeber/s über ihre Arbeitszeit und die Wochenarbeitstage einzureichen, andernfalls reichen Sie uns diese bitte bis spätestens 04.04.2020 nach.

Wir bemühen uns um eine objektive Vergabe der Plätze, wobei wir soziale Kriterien berücksichtigen – wie alleinerziehende Sorgeberechtigte – und auf die Zusammenstellung der Gruppen nach Alter und Geschlecht achten. Der Nachweis der Berufstätigkeit aller Sorgeberechtigten ist verpflichtend. Abweichungen sind in begründeten Ausnahmefällen möglich. Geschwisterkinder werden bevorzugt, ebenso Kinder, die im Schulsprengel der Werdenfelsschule wohnhaft sind. Und selbstverständlich legen wir großen Wert auf das Engagement der Eltern. Denn ohne diese könnte unsere Elterninitiative nicht funktionieren.

Über die Vergabe der Plätze entscheidet ein Gremium bestehend aus sechs Personen, das sich jedes Jahr per Los neu zusammensetzt. Auch dadurch wird größtmögliche Objektivität und Neutralität bei der Platzvergabe gewährleistet.

Die Kommentare sind geschlossen.